Die hier geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln gelten bis auf Weiteres für den Trainings- und Spielbetrieb beim FC Neuweier (Stand 04.08.2020):

  • Durch Schulungen, Vereinsaushänge sowie durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Mitglieder ausreichend informiert sind.
  • Mit Beginn der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurde das Personal über die entsprechenden Regelungen und Konzepte informiert und geschult.
  • Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis.
  • Wir weisen unsere Mitglieder auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen im In- und Outdoorbereich hin.
  • Körperkontakt außerhalb der Trainingseinheit (z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt.
  • Mitgliedern, die Krankheitssymptome aufweisen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.
  • Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Für ausreichende Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtücher ist gesorgt.
  • Vor und nach dem Training (z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Umkleiden, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht – sowohl im Indoor- als auch im Outdoor-Bereich, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.
  • In unseren sanitären Einrichtungen stehen ausreichend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Unsere sanitären Einrichtungen werden außerdem regelmäßig gereinigt.
  • Unsere Trainingsgruppen bestehen immer aus einem festen Teilnehmerkreis. Die Teilnehmerzahl und die Teilnehmerdaten werden dokumentiert.
  • Geräteräume werden nur einzeln und zur Geräteentnahme und -rückgabe betreten. Sollte mehr als eine Person bei Geräten notwendig sein, gilt eine Maskenpflicht.
  • Unsere Mitglieder wurden darauf hingewiesen, dass bei Fahrgemeinschaften Masken im Fahrzeug zu tragen sind.
  • Die max. Besucherzahl von 100 Personen auf der Sportanlage ist einzuhalten.
  • Besucher / Zuschauer auf der Sportanlage müssen ihren Aufenthalt dokumentieren. Hierfür liegen vorbereitete Formulare aus. Ohne Dokumentation wird der Zutritt verweigert.
  • Getränke für die SpielerInnen werden von den Mannschaften selbst mitgebracht. Jeder Spieler bringt sein eigenes Getränk mit.
  • Zwischen den mit Kontakt sporttreibenden Gruppen wird auf die Einhaltung eines ausreichenden Mindestabstands geachtet.
  • Bei der Nutzung von Umkleiden und Duschen ist eine entsprechende Fußbekleidung zu nutzen.
  • In den Umkleiden und Duschen wir für eine ausreichende Durchlüftung gesorgt.
  • Die Anzahl der Personen in den Umkleiden ist auf max. 8 Personen beschränkt.
  • Besprechungen bzw. Ansprachen (vor dem Spiel, Halbzeit) finden im Freien statt.
  • Die Gast-Mannschaft muss zu den Umkleiden den vorderen Eingang (zur Straße hin) benutzen.
  • Die Heim-Mannschaft muss den Eingang unter der Pergola benutzen.
  • Die Duschen sind bis zur offiziellen Freigabe komplett gesperrt. Es kann aktuell nicht geduscht werden! Danach gilt: In Mehrplatzduschräumen sind Duschplätze deutlich voneinander getrennt. Nur gekennzeichnete Duschen dürfen benutzt werden. Die Anzahl der Personen in den Duschräumen ist auf 4 Personen beschränkt.
  • Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern wird beachtet.
  • Die Nutzer von Duschen haben eigene Handtücher mitzubringen.
  • Die Fußböden und weitere Kontaktflächen werden regelmäßig gereinigt.
  • Das Clubhaus bleibt vorübergehend geschlossen.
  • Der Verkauf von Getränken erfolgt über eine Theke im Außenbereich. Es gibt keine offenen Getränke.
  • Die Laufwege zur Theke hin und von der Theke weg werden gekennzeichnet.